Aktuelle Termine

Offene Seminare ausserhalb von Herford

Gelassen und kraftvoll im Beruf

Burnoutprävention durch gelungene Selbstfürsorge für BeraterInnen/TherapeutInnen in psychosozialen Arbeitsfeldern

In diesem Seminar liegt der Schwerpunkt auf der Praxisorientierung einer achtsamen und wirkungsvollen Selbstfürsorge.
In den psychosozialen Arbeitsfeldern, die mit einer besonderen Belastung einhergehen, sind häufig besonders engagierte Menschen tätig. Sie unterliegen aufgrund der Herausforderungen jedoch einem hohen Risiko sich zu verausgaben und zu erschöpfen. Themen wie Sucht, Gewalt, Vernachlässigung und/oder der Umgang mit traumatisierten Menschen in schwierigen Lebenssituationen können sich auf Dauer auf die Gesundheit auswirken.
Um dem inneren „Ausbrennen“ entgegenzuwirken ist es hilfreich, mit den eigenen Kräften zu haushalten und langfristig wirksame Selbstfürsorge zu betreiben. Wohlbefinden bei „Helfenden“ wirkt sich positiv auf alle Arbeitsbereiche aus und stärkt auf Dauer die eigene Gesundheit.
Inhalte der Fortbildung sind das individuelle Ausbalancieren zwischen den Anforderungen im Beruf, eigenen Ansprüchen und persönlichen Bedürfnissen.
Mit praktischen Methoden aus der systemischen, der körper- als auch der traumazentrierten Arbeit erweitern wir das Spektrum effizienter Maßnahmen für die eigene Selbstfürsorge im Alltag. Darüber hinaus gibt es Leichtigkeit, Humor und hilfreiche Informationen zum Thema Stressbewältigung.Zudem wird mit Hilfe von Achtsamkeits- und Entspannungsübungen der eigene Energiehaushalt in den 2 Seminartagen wieder ausreichend aufgeladen.

Ziel des Seminars ist es, ausreichend Kraft zu schöpfen und entspannen zu können, damit die Freude am Leben und am Umgang mit Menschen erhalten bleibt.

Referentin:
Gerlinde Krauß-Kohn
Termin:
25. + 26.10.2018, 10 - 17 Uhr
Ort:
Akademie, Planckstr. 66a in Essen
Kosten:
240 €, inkl. Getränke

Anmeldung

Tel.: 0201 / 749 478 95
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Seminare in Herford

Kurs 1

Präventionsangebot - Krankenkassengefördert
Stressverhaltenstraining - Gelassen und sicher im Stress

Kursbeschreibung:

Stress ist eine alltägliche Zeiterscheinung, alle kennen ihn und viele leiden darunter.
Dabei bedeutet Stress für jeden Menschen etwas anderes: Für viele ist es die Belastung am Arbeitsplatz oder in der Uni. Für andere sind es Probleme zu Hause, in der Partnerschaft oder mit den Kindern.

Durch frühzeitiges Entgegenwirken können Stressfolgen und stressbedingte Erkrankungen vermieden werden. Das Training zur Stressbewältigung und Stressreduktion richtet sich an Menschen, die lernen wollen, mit ihren alltäglichen Belastungen gelassener umzugehen.

Im Kurs wird zunächst Wissenswertes über die Stressentstehung und die Auswirkungen vermittelt.
Mit jedem Teilnehmenden wird eine persönliche Stressanalyse entwickelt. Durch problemlösende Methoden, Entspannungsverfahren oder durch die Veränderung von Einstellungen kann man lernen, den Stress zu verringern.

Durch das veränderte Umgehen mit nervenaufreibenden Situationen  gelingt es  gelassener, sicherer und gesünder im Alltag zu leben.

Das Stressverhaltenstraining ist von den Krankenkassen als primäre Präventionsleistung nach § 20 Abs. SGB V anerkannt. Sie erhalten nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zur anteiligen Rückerstattung Ihrer Teilnehmergebühr einreichen können.

weitere Termine werden bekanntgegeben

 

Ort:

Mathilden-Hospital, Renntormauer 1-3
32052 Herford

Termine:

 

Kursgebühr:

 

 

Anmeldung: Zum Online-Anmeldeformular

Kurs 2

Präventionsangebot - Krankenkassengefördert
Stressverhaltenstraining - Gelassen und sicher im Stress

Kursbeschreibung:

Stress ist eine alltägliche Zeiterscheinung, alle kennen ihn und viele leiden darunter.
Dabei bedeutet Stress für jeden Menschen etwas anderes: Für viele ist es die Belastung am Arbeitsplatz oder in der Uni. Für andere sind es Probleme zu Hause, in der Partnerschaft oder mit den Kindern.

Durch frühzeitiges Entgegenwirken können Stressfolgen und stressbedingte Erkrankungen vermieden werden. Das Training zur Stressbewältigung und Stressreduktion richtet sich an Menschen, die lernen wollen, mit ihren alltäglichen Belastungen gelassener umzugehen.

Im Kurs wird zunächst Wissenswertes über die Stressentstehung und die Auswirkungen vermittelt.
Mit jedem Teilnehmenden wird eine persönliche Stressanalyse entwickelt. Durch problemlösende Methoden, Entspannungsverfahren oder durch die Veränderung von Einstellungen kann man lernen, den Stress zu verringern.

Durch das veränderte Umgehen mit nervenaufreibenden Situationen  gelingt es  gelassener, sicherer und gesünder im Alltag zu leben.

Das Stressverhaltenstraining ist von den Krankenkassen als primäre Präventionsleistung nach § 20 Abs. SGB V anerkannt. Sie erhalten nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zur anteiligen Rückerstattung Ihrer Teilnehmergebühr einreichen können.

 

weitere Termine werden bekanntgegeben

Ort:

Mathilden-Hospital, Renntormauer 1-3
32052 Herford

Termine:

 

Kursgebühr:

 

Anmeldung: Zum Online-Anmeldeformular

Der Kurs wird durch die Krankenkassen bezuschusst.
Ein Rücktritt ist bis 7 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich, danach ist die Kursgebühr hälftig zu zahlen oder ein/e Ersatzteilnehmer/in zu stellen.

 

Trainingstag zum Thema: Innere Antreiber

 

Dieser Trainingstag ist sowohl für EinsteigerInnen als auch für AbsolventInnen eines Kurse Stressbewältigung gedacht. Die sogenannten Inneren Antreiber sind mitverantwortlich für den erlebten Stress. Daher ist es hilfreich, sie zu ermitteln und sich bewusst zu machen, als Gegenstrategien zu entwickeln.
Je nach Wunsch der TeilnehmerInnen werden verschiedene (Entspannungs-) Methoden und Stressbewältigungstechniken trainiert und bestehende Fragen besprochen.

Bei Interesse bitte per mail mit dem Hinweis "Innere Antreiber" melden.

Termin:

Termin steht noch nicht fest
9.30 - 16.30 Uhr

Ort:

Mathildenhospital Herford, Renntormauer 1-3
32052 Herford

Kursgebühr:

90, - Euro